Landwirtschaft

 

Ashadeep verfügt über große landwirtschaftliche Nutzflächen, auf denen Viehfutter, Zuckerrohr, Reis, Weizen und Gemüse angebaut wird. Außerdem konnte mit Geldern, die der Verein mit dem seinem Projekt`Kuh´ sammelte, in den letzten Jahren der Bau eines Kuhstalls mit Silo, Methananlage und Wassertanks und die Anschaffung von 40 Kühen und einer Melkanalage finanziert werden. 

Geplant sind die Anschaffung weiterer Kühe, der Ausbau der Landwirtschaft und die Finanzierung von Gehältern von landwirtschaftlich geschultem Personal.

Diese Projekte sollen Ashadeep zu einer finanziell von der Diözese unabhängigen Einrichtung werden lassen. Desweiteren sollen die Kinder die Möglichkeit zu einer landwirtschaftlichen Ausbildung bekommen.